Groll

Veröffentlicht von

Groll (c) Martin GriesSäglich? Von wegen.
Immer wird nur die Geschichte des dritten Sohnes erzählt. Der dritten Prinzessin. Von der die auszieht in die Welt. Dem der entdeckt. Denen, die aus nichts Ungewöhnliches machen. Von denen die alles anders machen müssen. Extrawurschtler.
Aber immer hilft ihnen ein verdammter Zauber.
Nie erzählt jemand von den zweiten, die bleiben, weiterführen, durchhalten.
Ohne Zauber.
Die Statistik sagt, dass die erste Wohnung im Schnitt 9,5 Kilometer vom Elternhaus entfernt ist. Wo bleiben diese Geschichten?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.