Gewinnspielprinzessin

Veröffentlicht von

Gewinnspielprinzessin (c) Martin GriesGelber Bereich, Ordner J, Seite 35
Einreichung 5732
Gefunden am 17. März 2011, Reisebüro am Westbahnhof
Veranstalter: All-American-Tours
Einsendeschluss: 1. Mai 2011
Gewinn: 7×2 Reisen nach Las Vegas im Wert von je 7777,77 Euro
Eingesandt am 4. April auf DinA6 + 2 cm mit holografischer Glitzerfolie, aufgeklebt auf Pappe 250 g/qm.
Priorität B (Wir waren vor 2 Jahren schon in Las Vegas)

„Ich sag immer, dass ist das verhoffte Glück von unserer Mutti. Am Anfang dachte ich, das ganze Porto! Wer soll das bezahlen? Aber nach dem 1. Auto.“
„Dem zweiten.“
„Genau, dem Combi. Du hast Recht. Da dachte ich, das rechnet sich schon. Und dann die netten Reisen.“
„Österreich war schön.“
„Ja, das auch, aber an der Algarve.“
„Ich kann kein Portugiesisch.“
„Aber der Strand. Und das Essen. Aber Mutti versteht da die Gewinnspielpostkarten halt nicht.“
„Ich kann kein Portugiesisch.“
„Dann wird sie immer ein bisschen nervös.“
„Wegen der Post.“
„Genau, wegen der Post auch. Die muss dann ja Frau Dornke reinholen.“
„Und man darf halt nichts verpassen.“
„Das brauch immer ein bisschen Vorplanung, so eine Reise. Wegen der Einsendeschlüsse.“
„_“
„Manchmal denke ich, ich sehe die Mutti gar nicht mehr. Und mein Wohnzimmer vermisse ich auch. Aber sonst ist doch alles bestens.“
„_“
„Sie freut sich doch immer so, wenn sie gewinnt. Ihr verhofftes Glück halt.“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.