vermaledeite Marionetten

Veröffentlicht von

213 Nächte noch. Dann spukt Hui Bui in der neuen Folge „die vermaledeiten Marionetten“. Ich bin froh, dass ich alle meine Ideen so weit kürzen könnte, dass die Folge auf eine CD passen wird.

Trotzdem gibt es auch nach der Kürzung noch drei unheimliche Schwestern, die in Burgeck Unheil verkünden. Zumindest eine der drei murmelt Unguts vor sich hin. Und ja: es schweben Messer vor einem herum. Aber vor allem geht es darum, dass die Kirmes nach Burgeck kommt. Natürlich um verspukte Marionetten. Alles scheint aus dem Ruder zu laufen. Julius Thron scheint zu wackeln und seine Krone sitzt sowieso schief.

In den kommenden Wochen wird die Folge aufgenommen. Ich hoffe, ich schaffe es, an einem Tag im Studio vorbei zu gucken.

(Für alle, die nicht mitrechnen wollen: in 213 Nächten ist der 9. Oktober)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.