Träume und andere Geschenke

Veröffentlicht von

Diesen Sommer haben acht junge Philosophen zwischen 12 und 17 der Welt Träume geschenkt. Die Bilderbuchwerkstatt mit den Künstler*innen war unvorstellbar intensiv. Das Buch, dass sie in einer Woche geschaffen haben, berührt mich immer noch sehr.Ich bin sehr froh, dass ich die jungen Autor*innen und Illutrator*innen begleiten durfte.

Es ist ein Philosophiebuch für Kinder geworden über Ideen: „Der geschenkte Traum“. Aber auch viele Erwachsene haben mir schon gesagt, dass es nicht nur ein Kinderbuch ist.

Als erstes sammelten die Jugendlichen alle Begriffe und Redewendungen, die ihnen zu Ideen einfielen: alte Zöpfe abschneiden, neue Wege gehen, Ideenklau, Geistesblitze, Eingebungen, das Licht, das einem aufgeht und hundert andere mehr.

Daraus entstanden Fragen: Kann man Ideen stehlen? Ideen als Gedanken, Einfälle und Eingebungen. Wie macht es ‚klick‘? Kann eine Idee größer werden? Findet man Ideen nur auf neuen Wegen?

Sie ersonnen sich eine sehr poetische Szenerie eines Marktstandes, an denen ein Händler Ideen verschenkt und mit einem Kunden all diese Fragen bespricht.

Ganz besondere Fotos der Jugendlichen entführen in dieses poetische Welt: klein, real und doch unwirklich.

Der Journalist und Autor Ulrich Wickert meinte zu dem Bilderbuch „Der geschenkte Traum“:

„Der geschenkte Traum“ ist ein ganz wunderbarer Einstieg in die Philosophie der Ideen. Dieses Buch ist eine Einladung mit Kindern über Ideen zu sprechen.“

Das ganze kann man nachlesen:
Bei den Bücherpiraten gibt es das Projekt www.bilingual-picturebooks.org. Unvorstellbar viele Kinder auf der Welt habne ihren ersten Kontakt mit Büchern in einer anderen Sprache. Deshalb machen auf dieser Seite Kinder und Jugendliche Bilderbücher für Kinder. 180 Ehrenamtliche übersetzten die Bücher in 1001 Sprache. Jede*r kann sie dann kostenlos und zweisprachig in der Wunschkombination herunterladen.

Zurzeit gibt es das Buch in deutsch, englisch, norwegisch, farsi, italienisch, dänisch, türkisch, französisch, spanisch und niederländisch.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.