Stunden später

Veröffentlicht von

Stunden später (c) Martin GriesDie Erinnerung an eine Begegnung mit ihr war wie der Mundgeruch von einem Essen, von dem man vor 1 ½ Stunden noch dachte, es hätte einem geschmeckt.
Erst hatte man ein Lächeln auf den Lippen. Dann bekam man den vermittelten Eindruck, man wolle lieber vergessen, worüber man eben gelächelt hatte und man spürte das Verlangen, nachzusehen, wie viel Geld im Portemonnaie fehlte.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.