Kathrin interviewt mich zum Konsortium Teil 1

Veröffentlicht von

Kathrin war eine meiner Probeleserinnen des Steampunk-Romans „Das Konsortium oder die ungenaue Zeit“. Sie war damals bei der Jugend-Redaktion von www.die-blaue-seite.de der Bücherpiraten.
Nun nimmt sie sich die Zeit und interviewt mich zu dem Buch.
Im ersten Teil des Interviews geht es um die Frage inwieweit der Roman eine Dystopie ist und inwieweit eine Utopie und darum, welche Rolle die Geschichte des Kolonialismus spielt.

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.