Warten

Veröffentlicht von

Warten (c) Martin GriesSie wusste nicht, wie lange die Rotphase noch dauern würde. Mit jeder Mikrosekunde bohrte sich der Schmerz weiter von ihrem Fuß zu ihren Haarspitzen. Aber sie würde es aushalten müssen. Das andere, das Unaussprechliche, das war schwerer. Zumindest für sie. Niemals würde Sie es schaffen, den Hünen neben ihr, der das Klavier trug, darauf aufmerksam zu machen, dass er auf ihrem Fuß stand. Dazu war sie viel zu verfroren. Ihr blieb nur das endlose Warten auf ein grünes Männchen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.