Verschwinden

Veröffentlicht von

Verschwinden (c) Martin GriesEr zog die Tür hinter sich zu. Er wusste sein Verhalten war diskutabel. Gerade eben noch. Aber er wusste auch, dass sie es nicht tun würden. Sie würden nicht darüber reden. Sie würden solange gemeinschaftlich schweigen, bis man ignorieren konnte, dass er ihren Namen erwähnt hatte.
Darauf verstand sich die Familie. Als sie verschwand, musste man sich nicht einmal darauf einigen. Man schwieg solange, bis man sich erfolgreich glaubte, dass es sie nie gegeben hatte.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.