Zeitdruck

Veröffentlicht von

Ein Blick in Spiegel und ihm brach der Schweiß aus allen Poren. Das Hemd könnte er gleich mal vergessen. Wie um alles in der Welt sollte er so zu der Hochzeit. Schon als er „um festliche Kleidung wird gebeten“ auf der Einladung gelesen hatte, sackte ihm das Herz in die Hose. Und seine Schwester hatte klein an den Rand noch handschriftlich hinzugefügt: „Wirklich. Ich meine es Ernst.“ Im Katalog hatte der Mann so förmig ausgesehen. In weniger als einer Stunde würde der Bruder seines neuen Schwagers ihn abholen. Und der war auch noch Surfer.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.