seefeste Luftpiraten wissen nicht, wo ihnen der Kopf steht

Veröffentlicht von

In turbolenten Zeiten kann man schon mal durchdrehen. Es könnte sein, dass Käpt’n Waschbär manchmal – nur ab und zu – dazu neigt, sich zu überschätzen. Er ist so fixiert auf das, was jetzt klappen muss, dass er schon kurze Zeit später nicht mehr weiß, wo ihm der Kopf steht.

Könnt ihr gut Pläne ändern?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.