vertückte Türen

Veröffentlicht von

Wie komme ich auf Schloss Burgeck von einem Ort zum anderen, ohne eine dieser vertückten Türen zu benutzen? Wer weiß schon, was hinter welcher Tür lauert? Ein Gespenst? Ein Geist? Etwas Schlimmeres vielleicht?

Und dann macht doch jemand eine Tür auf. Dahinter ist nichts zu sehen, was da gestern nicht auch schon zu sehen war. Einen Schritt über die Türschwelle noch und dann …

… dann ist der Autor gefragt. Was ist da, wenn es alles sein könnte?

Ich grüble.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.