Schwachstelle

Veröffentlicht von

Schwachstelle (c) Martin GriesSie war zurück. Heute morgen. Den ganzen Tag hatte sie das Gefühl, dass die anderen etwas vor ihr verheimlichten. Etwas lauerte am Horizont. Alle wussten, was es war. Nur sie nicht. Sie war ja weg gewesen. 3 Wochen Sonne und Sorgenfrei waren gebucht, bereist und vorbei. In der Zeit muss etwas passiert sein. Eine Nachricht, die veränderte. Alle waren beschwert. Nur sie nicht, weil sie diese Nachricht nicht kannte.
Kurz vor Feierabend traf sie ihn beim Kopierer. Sie beschloss, dass er heute die Einladung dazu bekommen würde, sie einladen zu dürfen. Darauf wartete er schon seit 4 Monaten. Minimum.
Bei einem bunten Getränk gleich nach der Arbeit guckte sie ihn durchdringlich an und sah, er würde ihr alles erzählen, was sie wissen musste.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.